Gampopa (1079 - 1153) war der wichtigste Schüler des tibetischen Yogis Milarepa. In seinem Werk "Der kostbare Schmuck der Befreiung" verband er die Methoden der Kadampa-Tradition zum Geistestraining mit den Mahamudra-Lehren über die Natur des Geistes. Die zwölf Schulen der Dagpo-Kagyü-Tradition gehen auf ihn und seinen Schüler Pagmodrupa zurück.

Bildquelle: himalayanart.org