10 grundlegende buddhistische Überzeugungen

Study buddhism 10 buddhist beliefs
  1. Jeder würde gern ein glücklicheres Leben führen, jedoch ist wenigen klar, was das bedeutet oder wie man es schaffen kann.
  2. Unsere Emotionen und Geisteshaltungen haben einen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen. Durch Übung können wir negative Emotionen und Geisteshaltungen ablegen und jene, die gesünder und positiver sind, entwickeln. Wenn wir das tun, wird unser Leben glücklicher und erfüllter sein.
  3. Aufgrund von störenden Emotionen, wie Wut, Angst, Gier und Anhaftung, verlieren wir unseren inneren Frieden und unsere Selbstbeherrschung. Durch Übung können wir uns davon befreien, unter der Macht solcher störenden Emotionen zu stehen.
  4. Wenn wir aus Wut oder Gier zwanghaft handeln, schafft das Probleme für uns und führt dazu, dass wir unglücklich sind. Durch Übung können wir lernen, uns zu beruhigen, klar zu denken und weise zu handeln.
  5. Positive Emotionen, wie Liebe, Mitgefühl, Geduld und Verständnis, helfen uns, ruhig, offen und klar zu bleiben, und führen dazu, dass wir glücklicher sind. Durch Übung können wir lernen, diese Emotionen zu entwickeln.
  6. Egozentrisches, selbstsüchtiges Verhalten und Denken schottet uns von anderen ab und macht uns unglücklich. Durch Übung können wir diese Denk- und Verhaltensweisen ablegen.
  7. Die Erkenntnis, dass wir alle miteinander verbunden sind und dass unser Überleben von anderen abhängt, öffnet unser Herz und unseren Geist, hilft uns, Fürsorge für andere zu entwickeln und macht uns glücklicher.
  8. Das meiste, was wir in uns und anderen wahrnehmen, sind Projektionen der Fantasie, die auf Verwirrung beruhen. Wenn wir glauben, dass unsere Projektionen der Realität entsprechen, schaffen wir Probleme für uns und andere.
  9. Durch korrektes Verständnis können wir uns von Verwirrung lösen und die Realität erkennen. Das ermöglicht es uns, mit allem, was im Leben passieren mag, ruhig und bedacht umzugehen.
  10. An uns selbst zu arbeiten, um ein besserer Mensch zu werden, ist eine lebenslange Herausforderung, aber zugleich das Sinnvollste, was wir mit unserem Leben anfangen können.

Video: Der 14. Dalai Lama — „Ein sinnvolles Leben“ 
Um die Untertitel einzublenden, klicken Sie auf das Untertitel-Symbol unten rechts im Video-Bild. Die Sprache der Untertitel kann unter „Einstellungen“ geändert werden.
Top