Fürsorgliche Geisteshaltung

Eine fürsorgliche bzw. sich kümmernde Geisteshaltung ist ein Nebengewahrsein, das die Situation anderer wie auch die eigene Situation ernst nimmt, und das auch die Auswirkungen der Handlungen auf sich selbst und andere ernst nimmt, und somit zur Folge hat, dass man konstruktive Geisteshaltungen und Verhaltensweisen zu einer Gewohnheit ausbaut. Dieses Nebengewahrsein, die fürsorgliche Geisteshaltung, behütet einen vor der Neigung zu befleckten oder destruktiven Geisteshaltungen.

Tibetisch: བག་ཡོད། bag-yod

Sanskrit: apramāda

J. Hopkins: Conscientiousness; Aware; Conscientious; Conscious

Synonyme: Fürsorge; Behutsamkeit


Andere Sprache

English: Caring attitude
Italiano: Atteggiamento premuroso
Русский: Заботливость
Top