Außersinnliches auge des unterscheidenden gewahrseins

Wahrnehmung, die imstande ist, die Leerheit zu "sehen", ohne dass begriffliche Vorstellungen eingeschaltet würden. Eines von fünf "außersinnlichen Augen", die als Nebeneffekt des tatsächlichen Zustands der ersten Ebene geistiger Stabilität (des ersten Dhyana) erlangt werden.

Tibetisch: ཤེས་རབ་ཀྱི་སྤྱན། shes-rab-kyi spyan

J. Hopkins: Eye of wisdom


Andere Sprache

Top