Indirekte wahrnehmung

Gemäß der Darstellung der Traditionen, die nicht der Gelug-Überlieferung angehören, handelt es sich um die Art von Wahrnehmung, die ein gegenwärtiger Moment von Sinnesbewusstsein von dem unmittelbar vorhergehende Moment eines äußeren Sinnesobjekts hat, welches bereits nicht mehr existiert. Vgl.: direkte Wahrnehmung.

Tibetisch: ཤུགས་ལ་ཤེས་པ། shugs-la shes-pa


Andere Sprache

Русский: Непрямое познание
Top