Geistiger drang / geistiger antrieb

Das Nebengewahrsein (Geistesfaktor), das die geistige Aktivität veranlasst, sich einem Objekt zuzuwenden oder sich in dessen Richtung zu bewegen. Im Allgemeinen bewegt es ein geistiges Kontinuum dazu, ein Objekt kognitiv aufzunehmen. Es entspricht dem geistigen Karma und vielen Lehrsystemen zufolge auch dem körperlichen und verbalen Karma – nämlich den Sautrantika-, Chittamatra-, Svatantrika-Madhyamaka-Lehrsystemen zufolge sowie denjenigen Prasangika-Madhyamaka-Darstellungen, die nicht der Gelug-Tradition angehören.

Tibetisch: སེམས་པ། sems-pa

Sanskrit: cetanā

J. Hopkins: Attention; Intention; Intentionality; Will

Synonyme: Impulse; Mental impulse; Urge; Compelling urge; Karmic urge


Andere Sprache

العربية: الالحاح الذهني
English: Mental urge
Français: Pulsion mentale
Italiano: Impulso mentale
Русский: Умственное побуждение
Top