Umfassend

x umfasst y, wenn die Menge x umfassender ist als die Menge y, d.h.: wann immer x der Fall ist, ist auch y der Fall. Der Begriff wird im Tibetischen in Formulierungen gebraucht wie z.B.: "Wenn x der Fall, gilt umfassend, dass auch y der Fall ist.

Tibetisch: ཁྱབ། khyab

J. Hopkins: Entail; Pervade; Fill; Embrace; Cover over


Andere Sprache

English: Pervasive
Top