Alaya für gewohnheiten

Der Alaya für Gewohnheiten bezeichnet im Dzogchen-System das grundlegende Gewahrsein, das die Gewohnheiten des Greifens nach wahrer Existenz, Karma und Erinnerungen beinhaltet. Der Alaya der Gewohnheiten ist die Art von begrenztem Gewahrseins, in der das grundlegende Rigpa aktiv ist, wenn es mit Benommenheit vermischt ist.

Tibetisch: བག་ཆགས་ཀྱི་ཀུན་གཞི། bag-chags-kyi kun-gzhi


Andere Sprache

English: Alaya for habits
Français: Alaya des habitudes
Italiano: Alaya per le abitudini
Русский: Алая привычек
Top