Erscheinen

Das Verb "erscheinen" wird für das Auftauchen einer kognitiven Erscheinung in einem Geisteskontinuum verwendet, in Analogie zu der Art und Weise, wie am Morgen die Sonne aufgeht. Im Falle der kognitiven Erscheinung ist es allerdings nicht so, dass sie irgendwo im Geist verborgen bereits unbewusst (und daher nicht sichtbar) vorhanden ist, und dann im Bewusstsein auftaucht, wenn sie erscheint. Auch als "auftauchen / auftreten / entstehen / in Erscheinung treten / an die Oberfläche treten" übersetzt.

Tibetisch: ཤར་བ། shar-ba

J. Hopkins: Appear; Manifest; Dawn


Andere Sprache

English: Dawn
Top