Störende emotionen ohne eine bestimmte lebensauffassung

Diejenigen unter den störenden Emotionen und Geisteshaltung, die ihre Objekte nicht auf bestimmte Weise betrachten oder verstehen, z.B. als "Ich" oder "mein“. Verkürzt als "störende Emotionen" bezeichnet, im Gegensatz zu "störenden Geisteshaltungen" - letztere sind störende, verblendete Lebensauffassungen.

Tibetisch: ལྟ་མིན་ཉོན་མོངས། lta-min nyon-mongs


Andere Sprache

Top