Dominante bedingung

Nicht-statische Phänomene, die die wesentliche Natur von etwas zur Folge haben, z.B. die visuellen Sensoren des Auges, die das visuelle Bewusstsein und die damit kongruenten Geistesfaktoren einer visuellen Wahrnehmung zur Folge haben. Diese Bedingung wird "vorherrschend" - wörtlich: "beherrschende Bedingung" - genannt, weil durch sie bestimmt wird, was die wesentliche Natur ihres Ergebnisses sein wird.

Tibetisch: བདག་རྐྱེན། bdag-rkyen

Sanskrit: adhipatipratyaya

J. Hopkins: Empowering condition; Dominant condition

Synonyme: Overlord condition


Andere Sprache

Русский: Управляющее условие
Top