Beherrschende wirkung

(1) Die Art der Umgebung oder Gesellschaft, in der man geboren wird oder in die man eintritt, und die Art, wie man dort behandelt wird, oder (2) Gegenstände, z.B. solche, die man besitzt, und was mit ihnen geschieht. Solche Ergebnisse können aus destruktiven, aus befleckten konstruktiven oder aus hinsichtlich ihres Ergebnisses unspezifizierten Handlungen heraneifen. Sie werden "beherschende Wirkungen" genannt, weil sie sich auf alles auswirken und alles maßgeblich beeinflussen, was man in einer bestimmten Wiedergeburts-Existenz erlebt. Auch als "umfassende Auswirkung", "vorherrschende Wirkung" oder "dominierendes Ergebnis" übersetzt.

Tibetisch: བདག་འབྲས། bdag-'bras

Sanskrit: adhipatiphala

J. Hopkins: Possessional effect

Synonyme: Comprehensive result; Overlord result


Andere Sprache

Русский: Управляющий результат
Top