Vier kennzeichen des dharma

Vier Punkte, die, wenn sie in einem Lehrsysteme enthalten sind, zeigen, dass das betreffende System ein buddhistisches ist: (1) alle beeinflussten (bedingten) Phänomene sind nicht statisch (unbeständig), (2) alle befleckten Phänomene sind problematisch (leidvoll), (3) alle Phänomene sind leer und ohne eine unmögliche „Seele“ und (4) Befreiung im Nirvana ist ein Erreichen von Frieden und etwas Konstruktives. Auch genannt: „vier Punkte, die besiegeln, dass eine Ansicht als ‚beruhend auf erleuchtenden Worten‘ bezeichnet werden kann".

Tibetisch: ཆོས་ཀྱི་སྡོམ་པ་བཞི། chos-kyi sdom-pa bzhi


Andere Sprache

Русский: Четыре характеристики дхармы

Darauf bezogene Artikel

Top