Zur ruhe bringen / beruhigen

Die sechste von neun Stufen, mittels derer man den Geist in den Zustand von Shamatha versetzt. Auf dieser Stufe besteht zwar keine große Gefahr von subtiler geistiger Trägheit mehr, aber indem wir dem Geist Auftrieb gaben, wurden wir zu sehr angeregt und der geistige Zugriff auf das Objekt wurde zu fest. Infolgedessen erleben wir eine subtile geistige Flatterhaftigkeit, wie eine Art Juckreiz, das Objekt, auf das die Aufmerksamkeit gerichtet ist, zu verlassen. Wir brauchen starke Wachsamkeit, um dies aufzuspüren und den geistigen Zugriff auf das Objekt ein klein wenig zu lockern.

Tibetisch: ཞི་བར་བྱེད་པ། zhi-bar byed-pa


Andere Sprache

English: Stilling
Русский: Успокоение
Top