Bereichernde faktoren / bereicherungen

Zehn Faktoren, die eine kostbare menschliche Wiedergeburt bzw. die Situation, in der solch eine Wiedergeburt auftritt, kennzeichnen. Sie ermöglichen ein optimales Ausmaß an Dharma-Praxis. Diese Faktoren beinhalten fünf persönliche und fünf soziale Umstände. Die fünf persönlichen, bereichernden Situationen sind: als Mensch geboren zu sein, in einer zentralen buddhistischen Region, mit vollständigen physischen und geistigen Fähigkeiten, ein Zustand, in dem man keine Auswirkungen davon erlebt, dass man die schlimmsten extremen destruktiven Handlungen begangen hat, und einen instinktiven Glauben an das zu haben, was wahr ist,. Die fünf sozialen bereichernden Situationen sind: in einer Zeit und Welt geboren zu sein, in der ein Buddha erschienen ist, in der ein Buddha den Dharma gelehrt hat, und in der der Dharma noch erhalten ist, zudem mit einer Gemeinschaft, die dem Vorbild des Buddha folgt, und mit anderen Menschen, die die monastische Gemeinschaft mitfühlend unterstützen.

Tibetisch: འབྱོར་བ་བཅུ། 'byor-ba bcu

Synonyme: Ten endowments; Endowments; Enrichments


Andere Sprache

English: Ten enrichments
Русский: Десять богатств
Top