Höher entwickeltes gewahrsein des göttlichen auges

Eine der sechs Arten höher entwickelten Gewahrseins, die als Nebenwirkung davon entstehen, dass man einen tatsächlichen Zustand der ersten Ebene geistiger Beständigkeit (des ersten Dhyana) erlangt. (1) Erläuterungen der Karma-Kagyü-Schule zufolge handelt es sich um eine Wahrnehmung der unterschiedlichen Wirkungen von Karma auf verschiedene Wesen, wie beispielsweise ihre zukünftigen Wiedergeburten. (2) Der Gelug-Schule zufolge handelt es sich um die Wahrnehmung grober (offensichtlicher) Formen und subtiler Formen einschließlich solcher, die räumlich und zeitlich weit entfernt sind.

Tibetisch: ལྷའི་མིག་གི་མངོན་ཤེས། lha'i mig-gi mngon-shes


Andere Sprache

Русский: Продвинутое осознавание божественного глаза
Tiếng Việt: Thiên nhãn thông
Top