Liebe

Der Wunsch, dass jemand glücklich sein möge und die Ursachen dafür haben möge. Zusätzliche Erklärung: Gemäß der Theravada-Tradition handelt es sich, wenn dieser Wunsch mit einer Bodhichitta Motivation verbunden ist, um die neunte der zehn weit reichenden Geisteshaltungen - die Geisteshaltung, mit der man etwas für das Wohlergehen und das Glück anderer tut, selbst wenn dies mit Selbstaufopferung verbunden sein sollte.

Tibetisch: བྱམས་པ། byams-pa

Sanskrit: maitrī

Pali: mettā


Andere Sprache

العربية: الحب
English: Love
Français: Amour
Italiano: Amore
Русский: Любовь
Tiếng Việt: Lòng từ

Darauf bezogene Artikel

Top