Geistiges festhalten

Derjenige Aspekt einer Wahrnehmung, der die Stärke des Aufrechterhaltenes der Aufmerksamkeit auf das Ausrichtungsobjekt ausmacht, sodass man es nicht aus dem Blickfeld bzw. aus dem Sinn verliert. Auch als „geistiger Klebstoff“ übersetzt. Das geistige Festhalten kommt durch ein Nebengewahrsein (einen Geistesfaktor) zustande, der „Vergegenwärtigung“ genannt wird, und hat zwei Aspekte: geistiges Verweilen und Erscheinungen-Hervorbringen.

Tibetisch: འཛིན་ཆ། 'dzin-cha


Andere Sprache

العربية: التمسك الذهني
English: Mental hold
Italiano: Presa mentale
Русский: Умственное удерживание
Top