Wachsamkeit

Wachsamkeit ist der Geistesfaktor, mit dem geprüft wird, in welcher Verfassung sich die Vergegenwärtigung in Bezug auf ihr geistiges Festhalten an dem Objekt der Ausrichtung befindet. Wachsamkeit achtet darauf, ob das geistige Festhalten aufgrund von Flatterhaftigkeit des Geistes oder geistiger Trägheit zu locker, zu schwach oder zu angespannt ist. Erklärung: Wachsamkeit ist jedoch mehr als nur ein reflexives Bewusstsein oder ein implizites Begreifen, das lediglich bemerkt, was in der Meditation passiert. Der Geistesfaktor Wachsamkeit gleicht einer Alarmanlage, die eine die Aufmerksamkeit wiederherstellende Reaktion auslöst, um jegliche Fehler zu korrigieren.

Tibetisch: ཤེས་བཞིན། shes-bzhin

Sanskrit: samprajanya

Pali: sampajañña

J. Hopkins: Introspection


Andere Sprache

English: Alertness
Français: Vigilance (mentale)
Italiano: Vigilanza
Русский: Бдительность
Tiếng Việt: Tỉnh giác

Darauf bezogene Artikel

Top