Ausführliche Darstellung zum Thema: „Abhängiges Entstehen: Vermeiden der zwei Extreme“

Andere Sprache
Die zwei Extreme zu vermeiden ist recht subtil: entweder zu meinen, es gäbe eine solide, auffindbare, konventionelle Realität – das absolutistische Extrem, oder davon auszugehen, es gäbe keine konventionelle Realität – das nihilistische Extrem. Diese zwei Extreme gilt es zu vermeiden. So, wie Dinge nicht durch etwas Innewohnendes selbstständig begründet werden, sind auch diese anderen Faktoren, aus denen sie abhängig entstehen, frei von einer selbst-begründenden Natur. Es ist notwendig, das abhängige Entstehen mit einer viel weiteren Sichtweise und einem breiteren Verständnis zu betrachten. Indem wir das abhängige Entstehen in Bezug auf das geistige Bezeichnen verstehen, können wir die Extreme von Absolutismus und Nihilismus vermeiden.

Top